Psychotherapie

Psychotherapie 


„Jede menschliche Person stellt etwas Einzigartiges dar und jede einzelne ihrer Lebenssituationen etwas Einmaliges“ 

(Viktor E. Frankl: Ärztliche Seelsorge, dtv, 2017, S. 85.)

Gerne begleite ich Sie bei allen Anforderungen, die das Leben an Sie stellt. Meine besonderen Arbeitsschwerpunkte sind:

Prävention und Stärkung der psychischen Gesundheit (Resilienz)
Wir können uns nicht auf alle Schicksalsschläge, die in einem Leben passieren vorbereiten, doch wir können unsere Resilienz stärken, um mit den Fragen, die das Leben an uns stellt, besser umzugehen.
⁃ Stärkung und Erhaltung der psychischen Gesundheit
⁃ Umgang mit schwierigen Lebensumständen, persönlichen Krisen, Lebens- und Sinnfragen

Behandlung von psychischen Erkrankungen
- Ängste
- Depression
- psychosomatische Erkrankungen
- Schlafstörungen
- chronische Schmerzen

Begleitung bei schweren oder psychosomatischen Erkrankungen
⁃ Mobilisierung körperlicher, seelischer und sozialer Ressourcen
⁃ Begleitung bei psychosomatischen Beschwerden
⁃ Begleitung bei schweren körperlichen Erkrankungen
⁃ Unterstützung bei der Anpassung an schwierige Lebensumstände
⁃ Belastungsstörungen, Erschöpfungszustände
- chronische Schmerzen
⁃ Begleitung bei der Auseinandersetzung mit Schmerz und Trauer
⁃ Ausrichtung des Blicks auf neue Lebensziele

Biografiearbeit - Selbsterfahrung
⁃ Entwirrung von „Verknotungen“ in der Vergangenheit
- Umgang mit destruktiven Eltern-Kind-Beziehungen
⁃ Umgang mit Druck und Angst, Trauer und Wut
⁃ Begleitung bei der Auseinandersetzung mit Schmerz und Trauer
⁃ Umgang mit schwierigen Lebensumständen, persönlichen Krisen
⁃ Unterstützung auf der Suche nach dem Selbst, dem „Ich“
⁃ Begleitung bei Entdeckung der eigenen Potentiale, Ressourcen und Fähigkeiten
⁃ Begleitung bei Beziehungsproblemen
⁃ Betrachtung und emotionale Distanzierung von verletzenden oder traumatisierenden Lebensereignissen
- Begleitung bei der Auflösung von transgenerationalem Trauma

Gewinn aus der Biografiearbeit:
- Stärkung des Selbstvertrauens und des Selbstwertgefühls
- entdecken von Ressourcen und persönlichen Kraftquellen
- Entwicklung von neuen Zukunftsperspektiven
- Entwicklung von Fülle im Leben, mehr Leichtigkeit
Gerne begleite ich Sie bei ihrer Biografiearbeit über einen längeren Zeitraum

Traumatherapie
⁃ sanfte Begleitung bei der Therapie von traumatisierenden Ereignissen
⁃ Betrachtung und emotionale Distanzierung von verletzenden oder traumatisierenden Lebensereignissen
- Begleitung bei der Auflösung von transgenerationalem Trauma (z.B. Kriegskinder, Kriegsenkel)
⁃ Mobilisierung körperlicher, seelischer und sozialer Ressourcen

Logotherapie und Existenzanalyse

 Logotherapie und Existenzanalyse wurde von Viktor Emil Frankl entwickelt. Dr. Frankl (1905-1997) war ein österreichischer Neurologe und Psychiater und Überlebender des Holocaust.
Sein wohl bekanntestes Werk ist: „…trotzdem ja zum Leben sagen“.
Logotherapie und Existenzanalyse gilt als die dritte Wiener Schule der Psychotherapie und ist eine in Österreich anerkannte Psychotherapierichtung.

Schwerpunkt der Logotherapie ist die persönliche Sinnfindung. „Logos“ bedeutet „Sinn“.
Viktor Frankl schreibt, dass: „die Frage nach dem Sinn des Lebens, (…), als eine eigentlich
menschliche Frage zu bezeichnen“ ist. (Viktor Frankl: Ärztliche Seelsorge, dtv, 2017, S. 66.)
Das Ziel der Logotherapie und Existenzanalyse ist es, Menschen auf der Suche nach ihrem
Lebenssinn zu begleiten und in der Therapie herauszufinden wo das Potential des Menschen verborgen ist, wohin sich die Person wenden und wofür sie Verantwortung übernehmen möchte. Wenn ein Mensch weiß, wofür er leben möchte, werden seine gesunden Anteil gestärkt.

„Wer um einen Sinn seines Lebens weiß, dem verhilft dieses Bewusstsein mehr als alles
andere dazu, äußere Schwierigkeiten und innere Beschwerden zu überwinden.“ 
(Viktor E. Frankl)

„Mensch-sein bedeutet nicht nur Anders sein, sondern auch Anders-können.“ 
(Viktor E. Frankl)